„Diabetes mit uns kein Problem“ – Schulungswoche 2012

Im Herbst 2012 fuhren 27 Familien nach  Stromberg, um an unserer einwöchigen Diabetes Typ 1 Schulung teilzunehmen.

Unsere an Diabetes Typ 1 erkrankten Kinder lernten BE/KE zu schätzen und sich im Fall einer Unterzuckerung richtig zu verhalten. Für unsere jugendlichen Diabetiker fanden spezielle Schulungen zu den Themen Diabetes im Beruf, im Straßenverkehr und in der Pubertät statt. Außerdem nahmen die Jugendlichen an  einem Workshop rund um das Thema „Alkohol und Drogen“ mit Herrn Arnold von der Sucht- und Jugendberatung Ingelheim teil. Die Geschwisterkinder haben die  Hilfe im Notfall geprobt. Die Eltern erhielten Motivationshilfen, wenn Kinder oder Jugendliche ihre Therapie ablehnen. Im Rahmen eines „Pumpentages“ wurden technische Neuerungen in der Insulin-pumpentherapie vorgestellt. Speziell das Glucose-Monitoring und die Patch- Pumpentechnik wurden erläutert. Weiterhin wurden verschiedene Studien zur sog. Primärprävention (Möglichkeiten die Entstehung des Diabetes zu verhindern) vorgestellt.

Ein weiterer Schwerpunkt der Schulung lag in 2012 bei der Motivation der Kinder und Jugendlichen zur Durchführung ihrer Therapie und der Förderung der Gemeinschaft.

 

105 Teilnehmer trommelten am letzten Tag der Schulungswoche gemeinsam mit der Organisation Trommelzauber nach verschiedenen Rhythmen. Auch verschiedene Tanzschritte wurden eingeübt. Durch das Trommeln wurde ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl erlebbar und das eigene Selbstwertgefühl konnte gesteigert werden - das gemeinsame Trommeln vermittelte Lebensfreude hautnah.

Zum Abschluss der Schulung erhielten alle Kinder und Jugendlichen eine Teilnahmeurkunde und die Schulungsteilnehmer waren sich einig: Wir haben viel gelernt und „Diabetes – ist mit uns kein Problem“.

 

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Referenten für die Unterstützung während der Schulungswoche.

 

Schulungsplan 2012