Als Höhepunkt der Vereinsarbeit gilt u.a. die von uns selbst organisierte alle 2 Jahre stattfindende einwöchige Familienschulung. Unter der Leitung von Fachärzten und einem besonders geschulten Diabetesteam werden Fachvorträge rund um das Thema Diabetes Typ 1 für Eltern und auch spezielle Schulungen für das diabetische Kind und den diabetischen Jugendlichen angeboten.

Zum Schulungsprogramm gehören Themen, wie z.B.:

  • Informationen über verschiedene Therapieformen

  • Stärkung des Selbstvertrauens der Kinder und Jugendlichen bei der Durchführung ihrer Therapie, Lebensqualität mit Diabetes

  • Neues aus der Forschung und der Insulinpumpentherapie

  • Diabetes in der Pubertät, im Straßenverkehr und Beruf

  • Diabetes und Sport

  • Diabetes und Ernährung, Diabetes und Alkohol

  • Diabetes und fiebrige Durchfallerkrankungen

Aber auch die Katastrophenstunde mit einer starken Unterzuckerung (Hypoglämie) wird geschult und die Anwendung der Glucagon-Spritze geprobt. Die Motivation der Kinder und Jugendlichen zur Durchführung ihrer Therapie und die Förderung der Gemeinschaft sind weitere wichtige Schulungsinhalte.

Die nächste Familienschulung wird voraussichtlich im Herbst 2016 stattfinden.

Schulungswochen der Elterninitiative

2016 – „Wir bauen Brücken“

2014 – „Diabetes wir achten drauf“

2012 – „Diabetes mit uns kein Problem“

2010 – „Gemeinsam geht’s leichter“

2008 – „Gemeinsam was erleben…voneinander lernen“

2006 – „Eigenständigkeit heißt Freiheit“

2004 – „Diabetes akzeptieren lernen“

2002 – „Diabetes ein spritziges Thema“

2000 – „Wissen bedeutet Freiheit“

1997 – „Wir lassen uns nicht unterkriegen“

1995 – „Profis helfen Einsteigern“

1993 – Schulungswoche Bayrische Rhön

1991 – 1. Schulungswoche auf Gut Gaarz

In 2006, 2005, 2003 2000 und 1999 fand zusätzlich eine Skifreizeit mit Insulinanpassung in Oberstaufen statt.

 

schulungswoche start1 schulungswoche start3